Was ist Karate?

Karate ist eine Kampfkunst, die aus Japan oder besser gesagt aus Okinawa stammt. Ihre alten Ursprünge sind auf das chinesische ,,SHAOLIN“ zurückzuführen. Kara-te bedeutet ,,leere Hand“ oder auch ,,unbewaffnete Hand“ und hat wenig mit brutalem Schlägersport zu tun. Es ist vielmehr Geschmeidigkeit der Bewegung, Aufmerksamkeit, höchste Ökonomie.

Bei der Kraftentfaltung und in der Bewegungskoordination kommt es zu einem Wechsel aus entspannter, fließender Bewegung und präziser Kraftentladung, bei dem sich die Energie des gesamten Körpers von den Zehen bis zur Kopfhaut konzentriert und kontrolliert in einem Punkt entlädt.

Karate ist eine Kampfkunst, die zur waffenlosen Selbstverteidigung und Charakterschulung dient. Ziel des Karatetreibenden ist eine körperliche Ertüchtigung, eine geistige Auseinandersetzung mit der Kampfkunst und sich selbst. Natürlich diehnt sie auch zur Erhaltung der Gesundheit und dem Wohlbefinden, zur Selbstverteidigung und ist eine ausgezeichnete Möglichkeit Ihren Körper bis ins hohe Alter fit zu halten.

 

 

Karate ist für Alle da!! ...für Frau oder Mann, egal welchen Alters, gleichermaßen geeignet.